"Die Welt der Wildkräuter ist wunderbar."

Rezept des Monats

Sanddorn-Trüffel

Stacks Image 662030
Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.
J.W.v. Goethe
Ganz in diesem Sinne habe ich hier das Rezept von meiner liebsten Praline aufgeschrieben, damit auch Sie dieses Geschmackserlebnis geniessen können.

Sanddorn-Trüffel

Zutaten für ca. 63 Pralinen - Vollmilch Schokoladenhohlkugeln
300 g Vollmilch Kuvertüre
12 g Glucose
130 g Sanddornmark
40 g Butter
20 g Fruchtpulver Sanddorn
100 g temperierte Vollmilch Kuvertüre zum Verzieren. Gegebenenfalls Ringelblumenblütenblätter.

Zubereitung

Glucose mit dem Sanddornmark kurz aufkochen und unter die geschmolzene Kuvertüre rühren. Butter unterheben und anschließend die abgekühlte Ganache (ca. 28°C) in Pralinen Form gießen. Nach ca. 1 Std. Pralinen mit Kuvertüre verschließen und nochmals trocknen lassen. Nun die Pralinen mit der restlichen Kuvertüre benetzen (in der Hand mit Schokolade) und danach in einer Schüssel mit den Ringelblumenblütenblätter wälzen oder einfach über einem Pralinengitter zu Igel Trüffeln formen.

Hier gibts noch mehr über die leckeren und köstlichen Wildfrüchte Pralinen zu erfahren.