"Die Welt der Wildkräuter ist wunderbar."

Verbindliche Anmeldung zu den Workshops

Teilnahmebedingungen

Nach Ihrer Anmeldung zu Ihrem gewünschten Workshop erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email, mit der Bitte um Anzahlung. Ihr Platz ist dann 7 Tage lang vorläufig reserviert, so dass Sie in dieser Zeit die Anzahlung leisten können. Nach erfolgter Anzahlung bleibt der Platz fest reserviert und Sie erhalten die Rechnung. Der Restbetrag ist einen Monat vor Kursbeginn zu bezahlen. Bleibt die Anzahlung aus, erlischt die Reservierung nach 7 Tagen.

Alle Preise der Workshops verstehen sich inkl. 19% Mwst.

Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und garantiert nicht an Dritte weitergegeben.

Die Anmeldung kommt zwischen der sich anmeldenden Person ("Teilnehmer" genannt) und Frau Karin Weitzel ("Dozentin") zustande und ist verbindlich.

Nach Anmeldung erhält der Teilnehmer per Email eine Kurs-Bestätigung. Der Teilnehmerplatz bleibt für 7 Tage reserviert. innerhalb dieser 7 Tage hat der Teilnehmer eine Anzahlung in Höhe von € 30,-(Pralinenkurs), € 15,-(übrige Kurse) auf das in der Bestätigungsmail genannte Konto zu überweisen. Ist innerhalb dieser Zeit keine Zahlung eingegangen, behält die Dozentin sich das Recht vor, den Platz anderweitig freizugeben.

Bei Stornierungen seitens des Teilnehmers wird die Anzahlung von € 30,- bzw. € 15,- nicht zurückerstattet. Darüber hinaus fallen für den Teilnehmer keine weiteren Stornokosten an. Im seltenen Fall einer unvorhergesehenen Verhinderung seitens der Dozentin (z.b. Krankheit), den Kurs durchzuführen, werden dem Teilnehmer alle bisher geleisteten Zahlungen zurückerstattet. Der Teilnehmer hat aber auch die Möglichkeit, an einem Ersatztermin teilzunehmen. In diesem Fall wird die Kursgebühr um 20% reduziert. Darüber hinausgehende Ansprüche oder Ansprüche auf Schadensersatz aufgrund des Ausfalls eines Kurstermins bestehen für den Teilnehmer nicht.

Die Haftung der Dozentin für Schäden jeder Art ist auf die Fälle beschränkt, bei denen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Der Teilnehmer versichert, am Kurstag an keinen ansteckenden Krankheiten zu leiden, wie Infekten oder Magen-Darm-Erkrankungen. Eine solche Erkrankung schließt die Teilnahme am Kurs aus. Für Unfälle, Verletzungen oder nachträglichen Erkrankungen durch oder während der Kurse wird keine Haftung übernommen. Die Kurse dienen ausschließlich der Vermittlung von Techniken und wissen für die hobbymäßige Nutzung und unterliegen daher nicht der gesetzlichen gesundheitsbehördlichen Überwachung. Der Verzehr der selbst hergestellten Produkte unterliegt der eigenen Verantwortung. Ein Verkauf der Produkte ist untersagt.

Die Bezeichnung "Teilnehmer" dient als Vereinfachung und schließt die weibliche Form "Teilnehmerin" mit ein.

Die Datenschutzhinweise aus dem Impressum sind Bestandteil dieser Vereinbarung.
S